Über

Hallo liebe Besucher und herzlich willkommen auf diesem Tummelplatz für alle Liebhaber von Designermöbeln!

Meine Begeisterung für das Zusammenspiel von schönen Formen, Farben und Materialien hat schon begonnen, bevor mein kindlicher Sprachumfang das Wort „Design“ überhaupt umfassen konnte. Die Kombination von gelungenem Design mit der notwendigen Funktionalität von Möbeln fasziniert mich seit jeher. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie sich der Grundsatz von „Form Follows Function“ als roter Faden konsequent durch die genialen Entwürfe zahlreicher Designklassiker zieht. Designklassiker, die zum großen Teil vor langer Zeit von detailverliebten Visionären entworfen wurden und heute immer noch mit höchsten Beliebtheitswerten zur Einrichtung verwendet werden.

Während in anderen Branchen wie z. B. der Automobil-Industrie für meinen Geschmack oftmals zu viel Design für zu viel Funktionalität geopfert wird, werden in puncto Möbel viele klassische Formen wie z. B. aus der Bauhaus-Zeit der 1920er Jahre erfolgreich bis in die heutige Zeit gerettet. Ich finde es einfach wunderbar, dass ich auch heute noch einen echten Eames, Jacobsen, Le Corbusier oder Mies van der Rohe kaufen kann, sei es als Vintage Original oder als Produktion nach „Original-Rezept“ durch die vom Designer oder dessen Nachfolgern lizensierten Hersteller der heutigen Zeit.

Ich habe diese Website ins Leben gerufen um denjenigen, die die Welt der Designermöbel für sich entdeckt haben, eine gute und unabhängige Orientierung zu geben. Mit dieser Plattform nutze ich mit Freude die Gelegenheit, meine über viele Jahre gesammelten Eindrücke und Erfahrungen mit anderen Design-Verliebten zu teilen und einen Austausch pflegen zu können.

Originals Only – Finger weg von Fälschungen!

Ich habe diesen kleinen und von mir beeinflussbaren öffentlichen Raum auch geschaffen, um eine Bewegung gegen den missbräuchlichen Umgang mit Designermöbeln zu fördern, die von ihren Schöpfern heute nicht mehr persönlich geschützt und behütet werden können. Leider gibt es immer mehr profitgierige Anbieter, die sich über die (letzten) Wünsche der Designer zur weiteren Entwicklung und Vermarktung ihrer Schätze eigennützig hinwegsetzen. Sie umgehen die deutschen Lizenzrechte und kopieren ohne Berechtigung z. B. ganze Serien von Bauhaus-Möbeln, ohne jemals dem Qualitätsanspruch und all den wichtigen Details der Einzigartigkeit dieser Entwürfe gerecht werden zu können.

Leider fallen viele Designliebhaber diesen Betrügern zum Opfer. Sie erkennen beim Kauf nicht rechtzeitig, dass sie gerade ein (wertloses) Replikat ihres Lieblings-Designers erstanden haben. Oder sie sind der Verlockung erlegen, einen auf den ersten Blick „echten“ Designklassiker für unglaublich günstiges Geld gekauft zu haben. Dass solche Käufe allerdings immer mit einem „miesen Karma“ behaftet bleiben, ist klar. Sie sind nichts besser als z. B. ein billiges Rolex-Plagiat. Und jeder Blick auf solche erstandenen Fälschungen erinnert den Käufer peinlich daran, dass er sich mit einem „Klassiker“ schmückt, der all die Arbeit, Passion und investierte Akribie des Schöpfers dieses Werkes mit Füßen tritt.

Zum Glück stelle ich immer wieder fest, dass viele Designfans meine Wertschätzung für den Erhalt und verantwortlichen Umgang mit echten Originalen teilen und ich hoffe, dass auch zukünftige Designliebhaber mit Respekt und Achtung ihre Designermöbel über seriöse Quellen beziehen.

Ich wüsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf deine Meinungen und Kommentare über alles, was hier dein Interesse packt oder du gern zusätzlich wissen möchtest. Ich bin immer neugierig, womit sich meine Leser beschäftigen und welche Informationen ihnen weiterhelfen. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, freue ich mich jederzeit über deine Nachricht an vera@designermoebel-guide.com. Schau am besten regelmäßig hier vorbei, weil ich ständig neue Produkte, Entwicklungen und Ideen vorstelle, die sicherlich interessant für dich sein werden.

Liebe Grüße
Vera